Hessenbrückenmühle

Sonntagskonzert mit dem Dorado Quintett

  • schließen

Im romantischen Konzertsaal des Kulturdenkmals Hessenbrückenmühle bei Münster findet am kommenden Sonntag, dem 19. August, um 18 Uhr das vierte Sonntagskonzert der diesjährigen Kammermusikreihe statt. Zu Gast ist das Dorado Quintett, ein Streichquartett plus Klarinette: Das Ensemble besteht aus erfolgreichen Solisten, welche regelmäßig Gast bei internationalen Festivals sind. Zu Gehör kommen Werke von W. A. Mozart, F. Kreisler, E. Elgar, C. M. v. Weber und A. Piazzolla. Vor dem Konzert und in der Pause lädt die besondere Atmosphäre der Hessenbrückenmühle zu einem Spaziergang durch die Parkanlage an der Wetter ein.

Im romantischen Konzertsaal des Kulturdenkmals Hessenbrückenmühle bei Münster findet am kommenden Sonntag, dem 19. August, um 18 Uhr das vierte Sonntagskonzert der diesjährigen Kammermusikreihe statt. Zu Gast ist das Dorado Quintett, ein Streichquartett plus Klarinette: Das Ensemble besteht aus erfolgreichen Solisten, welche regelmäßig Gast bei internationalen Festivals sind. Zu Gehör kommen Werke von W. A. Mozart, F. Kreisler, E. Elgar, C. M. v. Weber und A. Piazzolla. Vor dem Konzert und in der Pause lädt die besondere Atmosphäre der Hessenbrückenmühle zu einem Spaziergang durch die Parkanlage an der Wetter ein.

Information sowie Konzertkarten (25 Euro für Erwachsene, 15 Euro für Kinder und Studenten) gibt es beim Verein "Musik und Sprache Hessenbrückenmühle" (Kontakt: Dr. Evelyn Sachsenberg, Tel. 01 71/2 15 73 79, E-Mail an info@hessenbrücken mühle.de, www.hessenbrückenmühle.de).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare