"Helau"-Rufe streng verboten

Sommerumzug der Laubacher Karnevalisten

  • schließen

Laubach (pm). Mitten im Sommer laufen beim Laubacher Karnevalverein die Vorbereitungen zum Umzug. Gemeint ist aber nicht der alljährliche närrische Lindwurm am Fassenachtssamstag, sondern ein sommerlicher Jubiläumsumzug am Sonntag, 1. September. Anknüpfend an den Erfolg beim 100-jährigen Jubiläum starten die Karnevalisten im 111. Jubiläumsjahr einen neuen Anlauf.

Ab 14.11 Uhr geht’s im Gewerbegebiet los. Der Umzug schlängelt sich den bekannten Weg bis zum Elancourtplatz, von dort durch die Innenstadt und zweigt von der Stiftstraße hinter den Schlosspark ab. Am Schlossparkkiosk erfolgt die Zugauflösung mit sommerlicher "After-Zug-Party".

Für die Narren gelten jedoch außerhalb der fünften Jahreszeit strenge Vorgaben: Helau, Narrenkappe, Konfetti und Orden sind streng verboten. Drei Kapellen laufen im Umzug mit. KVL-Zugmarschall Wilfried Groh nimmt weitere Anmeldungen entgegen unter info@karnevalverein- laubach.deoder 0 64 05/78 54.

Weitere Termine sind ein großer Showtanzabend für Damen- und Herrengruppen am 25. Oktober in der Sport- und Kulturhalle (auch hier sind Anmeldungen an die obige Email-Adresse möglich), die Ausrichtung des städtischen Seniorennachmittages am 26. Oktober und die Eröffnung der 112. Kampagne am Abend des 16. Novembers auf dem Laubacher Marktplatz. Die neue Kampagne wird unter dem Motto "Närrische Kreuzfahrt" stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare