Ruppel setzt Wahlkampf aus

  • vonred Redaktion
    schließen

Laubach(pm/tb). Björn Erik Ruppel, Bürgermeisterkandidat der CDU Laubach, muss seinen Wahlkampf unterbrechen: Wie er gestern mitteilte, sei er positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet worden und befinde sich mit seiner Familie zu Hause in Quarantäne. "Die werden wir natürlich einhalten. Die Gesundheit meiner Familie und der Schutz unserer Mitmenschen stehen an erster Stelle." Seine Kandidatur, so der 37-Jährige weiter, lebe vom persönlichen Gespräch mit dem Bürger. Darauf müsse er vorerst verzichten, doch würde er sich freuen, bliebe man auf anderen Kanälen in Verbindung.

Für den 16. und 25. Oktober geplante Termine entfallen; auch die Diskussionsveranstaltung der FW Laubach am Mittwoch mit allen Kandidaten war bereits abgesetzt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare