Rorate-Messen in Heilig-Geist-Kirche

  • VonDunja Osswald
    schließen

Laubach (dun). Zu den traditionellen Rorate-Messen in der Adventszeit lädt die katholische Pfarrgemeinde Sankt Elisabeth ein. Diese Gottesdienste feiert man in der nur mit Kerzen erhellten Kirche. Ihren Namen haben die Rorate-Messen vom lateinischen Eingangsvers »Rorate coeli desuper«, was so viel heißt wie »Ihr Himmel, tauet von oben, regnet herab, den Gerechten«.

Dies ist der sehnsuchtsvolle Ruf des Volkes des Alten Bundes nach dem Retter, dem Messias. In der Adventszeit stimmt die Kirche in diesen Ruf mit ein, wenn sie der Ankunft des Herrn an Weihnachten entgegen geht und seine Wiederkunft erbittet. Ursprünglich feierte man diese Gottesdienste in den frühen Morgenstunden.

Die Rorate-Messen finden in der Heilig-Geist-Kirche jeweils mittwochs um 19 Uhr statt (Termine: 1., 8., 15. und 22. Dezember). Pfarrer Ciprian Tiba freut sich über viele Besucher.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare