Bei Gonterskirchen

Mutter und zwei Kinder bei Unfall leicht verletzt

Laubach (ige). Glück im Unglück hatte eine 27 Jahre alte Frau aus Nidda und ihre eineinhalb und sechs Jahre alten Kinder bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagnachmittag auf der Landstraße 3138 ereignet hat. Die Familie war von Gonterskirchen nach Ulfa unterwegs, als die Frau in einer Rechtskurve offenbar aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihren Skoda verlor.

Das Auto kam nach links von der Fahrbahn ab, fuhr in die Böschung und stieß dort gegen einen Baumstumpf. Der Pkw kippte zur Seite und blieb liegen. Als kurze Zeit später Feuerwehr und Polizei am Unfallort eintrafen, war die Mutter mit ihren beiden Kindern bereits aus dem Pkw geklettert. Die drei kamen mit leichten Verletzungen davon, wurden aber für weitere Untersuchungen in die Gießener Uniklinik gebracht. Der schrottreife Pkw wurde abgeschleppt . Die Polizei schätzt den Sachschaden auf circa 2000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare