Tödlicher Unfall

Motorradfahrer stirbt bei Unfall nahe Laubach

  • schließen

Ein Motorradfahrer ist am Mittwochnachmittag nahe Laubach tödlich verunglückt. Er prallte gegen einen Baum und starb an der Unfallstelle.

Ein 38 Jahre alter Motorradfahrer aus Marburg ist bei einem Unfall nahe Laubach ums Leben gekommen. Der Mann fuhr am Mittwoch gegen 15.40 Uhr auf der Bundesstraße 276 zwischen Laubach und Schotten, als er in einer Kurve von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Versuche, den 38-Jährigen zu reanimieren, blieben erfolglos. Der Mann starb noch an der Unfallstelle an seinen Verletzungen.

Laut Zeugenangaben überhöhte Geschwindigkeit

Nach Zeugenaussagen wurde der Fahrer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit aus einer Kurve getragen. Die Bundesstraße war bis 17.40 Uhr vollgesperrt. An dem Motorrad entstand Totalschaden.

Zeugen der Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Grünberg unter der Telefonnummer 06401/91430 in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare