"Open House" am Kolleg: Der Chemiekurs stellt Eis her. FOTO: PM
+
"Open House" am Kolleg: Der Chemiekurs stellt Eis her. FOTO: PM

"Modern, kommunikativ und multimedial"

  • vonred Redaktion
    schließen

Laubach(pm). Großer Andrang herrschte beim Tag der offenen Tür am Laubach-Kolleg. Die Besucher erhielten umfassende Informationen über das vielfältige Schulprogramm des Oberstufengymnasiums.

Schulleiterin Ellen Reuther verwies unter den Schlagworten "Modern, kommunikativ und multimedial" auf die gehobene digitale und mediale Ausstattung der Schule in Trägerschaft der EKHN. Dem Einzelnen ermögliche man Freiheit und Eigenverantwortung, begleite ihn zum Abitur, zugleich aber sei es das Ziel, "die Verantwortung für die Gesellschaft im Sinne des christlichen Menschenbildes zu stärken".

Einen Höhepunkt für die Gäste bot einmal mehr der Einblick in die Studiennachmittage, die sechsmal im Schuljahr in den Profilfeldern "Ökologie", "Kultur", "Sprachen" und "Gesellschaftliche Verantwortung" in Kooperation mit außerschulischen Einrichtungen stattfinden. Ziel: Interessen und Kompetenzen der Schüler in einer Theorie/Praxis-Verschränkung stärken und weiterentwickeln sollen. Das Profilfeld "Kultur" präsentierte sich dabei mit Theaterproben zu "Romeo und Julia" unter Regie von Regisseurin Carola Moritz aus der Frankfurter "Katakombe",.

Im Bereich "Sprachen" lockte der praxisorientierte Workshop "Business-Englisch", bei dem die Schüler geschäftliche Telefonate erarbeiteten und einübten. Im Profilfeld "Ökologie" widmete man sich gemeinsam mit Diplom-Geografin Kirsten Kunschke (Darmstadt) dem Themenfeld Bionik: hier wird versucht, biologische Strukturen als Vorbild für technische Konstruktionen zu nutzen. Der Bereich "Gesellschaftliche Verantwortung" schließlich thematisierte in einem Rollenspiel die Gesetzgebung in der EU.

Für einen köstlichen Höhepunkt sorgte der Chemie-LK: Schüler demonstrierten, wie man aus den chemischen Eigenschaften von Stickstoff leckeres Speiseeis herstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare