+
Die Unfallstelle auf der B 276.

Unfall auf der B 276

Schwerer Motorradunfall auf der B 276 bei Laubach

  • schließen

Ein 22-Jähriger aus Büdingen ist am Sonntagnachmittag auf der B 276 zwischen Schotten und Laubach mit seinem Motorrad verunglückt.

Zu einem Motorradunfall kam es am Sonntagnachmittag auf der B 276 zwischen Schotten und Laubach. Ein 22-Jähriger aus Büdingen war in Richtung Laubach unterwegs, als er in einer Linkskurve von der Straße abkam. Er fuhr noch etwa 50 Meter weit durch den Graben und versuchte, wieder auf die Straße zurück zu gelangen, bevor er mit der Maschine gegen einen betonierten Wasserabfluss prallte und vom Motorrad geschleudert wurde.

20 Feuerwehrleute im Einsatz

Der schwer verletzte Mann musste mit einem Rettungshubschrauber ins Uni-Klinikum nach Gießen gebracht werden. Laut Notarzt besteht keine unmittelbare Lebensgefahr. Der Sachschaden wird mit rund 5000 Euro angegeben. Neben der Polizei waren ein Rettungswagen, ein Notarzt, der Rettungshubschrauber und 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Laubach im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare