FDP Laubach freut sich über Solms’ Parlamentsplatz

  • schließen

Die parteipolitische Zersplitterung habe sich im Laubacher Gebiet besonders deutlich bei der Bundestagswahl gezeigt. Zu diesem Ergebnis kam die FDP des Ortsverbands Laubach auf ihrer ersten Mitgliederversammlung. Mit dem Egebnis für die Liberalen ist man jedoch zufrieden.

Die parteipolitische Zersplitterung habe sich im Laubacher Gebiet besonders deutlich bei der Bundestagswahl gezeigt. Zu diesem Ergebnis kam die FDP des Ortsverbands Laubach auf ihrer ersten Mitgliederversammlung. Mit dem Egebnis für die Liberalen ist man jedoch zufrieden.

Dass mit Hermann Otto Solms ein Mittelhesse für die FDP im Bundestag sitzt, stieß hier natürlich auf besondere Freude. Stadtverordneter Ralf Schmidt erklärte, dass bei den Jamaika-Verhandlungen die Energiepolitik ein Knackpunkt werden könne. Aktuell gerieten die Planungen von Windkraftanlagen in Waldgebieten mehr und mehr in Konflikt mit Natur- und Vogelschutz, sowie generell mit ökologischer Landschaftspflege.

Eberhard Roeschen berichtete, dass die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag in diesem Jahr am Kriegerdenkmal stattfinden werde. Dort seien jetzt die Tafeln mit den Namen der im Zweiten Weltkrieg Gefallenen angebracht und sollten in diesem Rahmen der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare