Gewerbesteuer-Erstattung

Laubach erhält 883 000 Euro

  • vonred Redaktion
    schließen

Laubach(pm). Die durch die Corona-Krise ausgefallene Gewerbesteuer wird den Kommunen in Hessen erstattet. Die grundsätzliche Mittelfreigabe dieser Kompensation beschloss nun der Haushaltsausschuss des hessischen Landtags, wie der Wahlkreisabgeordnete für Laubach und den Vogelsbergkreis, Michael Ruhl, mitteilt.

Aus dem "Gute-Zukunft-Sicherungsgesetz" und dem Sondervermögen Corona werden die Ausgleichszahlungen an Kommunen für Gewerbesteuerausfälle in der Krise ausgezahlt. Für die Berechnung werden die Gewerbesteuereinnahmen des ersten Halbjahres 2020 mit den durchschnitt- lichen Einnahmen der Jahre 2017 bis 2019 verglichen. Die Stadt Laubach erhält - unter dem Vorbehalt der Gesetzes-beschlüsse in Bund und Land - rund 883 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare