Laubach baut Angebote aus

  • VonRedaktion
    schließen

Laubach (pm). Die Stadt Laubach nimmt seit dem Jahr 2019 an dem Landesprogramm »Sport und Flüchtlinge« teil. Dieses Programm verfolgt das Ziel, hessische Städte und Gemeinden in ihrem Engagement für Sport- und Bewegungsangebote für Flüchtlinge zu unterstützen und damit Flüchtlinge das unkomplizierte Ankommen zu erleichtern. Unterstützt werden die Kommunen durch den Einsatz von Sportcoaches.

Hierfür ist bei der Stadt Laubach Jörg Krüger im Einsatz, der die Stadt tatkräftig unterstützt und mit viel Engagement bei Sportvereinen für die Flüchtlinge Kontakte knüpft und verschiedene Angebote möglich macht.

Über den Ausbau weiterer Sportangebote und die Kontaktaufnahme durch Sportvereine mit Krüger würde sich die Stadt weiterhin freuen, um den Menschen die Möglichkeit zu geben, Bewegungsangebote wahrzunehmen. Krüger ist telefonisch unter 0 64 05/95 07 30 zu erreichen.

Auch die Integration von Kindern im Kindergartenalter hat Laubach mit Unterstützung von Krüger im vergangenen Jahr voranbringen können. Im Rahmen der Bewilligung von Fördergeldern konnten unterschiedliche Spielgeräte für die Kindertagesstätten in Wetterfeld, Freienseen und Ruppertsburg angeschafft werden.

Laubach hat aktuell wieder einen Bewilligungsbescheid für das Jahr 2021 vom Land Hessen erhalten, um die Arbeit auch in diesem Bereich voranbringen zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare