Kreativ zwischen Bienen und Blumen

  • VonRedaktion
    schließen

Laubach (pm). Nachdem die Seitenränder des neuen Fahrradwegs mit einer bunten Blumenwiese versehen wurden, plant das Laubacher Bürger-Team »Kunst und Kultur« eine künstlerische Gestaltung des Radweges - frei nach dem Motto »Kreativ zwischen Bienen und Blumen«. So werden nun auch die metallenen Geländer, die den Radweg an verschiedenen Stellen säumen, bunt.

Die Vorschulgruppe der »Waldentdecker« engagiert sich vorab, um den Radweg von Müll zu befreien.

Zunächst soll es um die Geländer im oberen Teil des Radwegs (zwischen Dörrenbachweg und der B 276) und im Bereich des Bürgelwegs vom ehemaligen Bahnübergang Richtung Laubach gehen. Hierfür konnte man einige Kindergartengruppen begeistern, sich künstlerisch in Form von selbstgestalteten und selbstgebastelten Objekten ans Werk zu machen. Für die Materialbeschaffung, die Installation der Kunstwerke sowie deren späterer Entsorgung ist das Bürger-Team »Kunst und Kultur« verantwortlich und steht allen mitwirkendenden Kindergärten unterstützend beiseite. Gerne können aber auch alle anderen Laubacher Bürger ihrer Originalität am Radweg Ausdruck verleihen. Der markierte Bereich am Bürgelweg stehe allen Interessierten zur freien künstlerischen Verfügung, heißt es in einer Pressemitteilung des Teams. Materialien für den kreativen Start werden am Radweg zu finden sein. Die gesamte Aktion soll am 21. Mai beginnen und bis zum Spätsommer andauern. Weitere Aktionen sind geplant. Nun freut man sich auf Ideen der Kinder und der Erwachsenen. Für Rückfragen oder bei Interesse am aktiven Mitwirken im Bereich Kunst und Kultur wird Kontaktaufnahme empfohlen per E-Mail an LBT-KK@posteo.net.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare