Gesamtkirchengemeinde

Kirchenvorstand ist gewählt

  • VonJutta Schuett-Frank
    schließen

Laubach/Mücke (sf). Die Evangelische Kirchengemeinde Sellnrod/Altenhain bildet nun gemeinsam mit Freienseen eine Gesamtkirchengemeinde. Am Erntedankfest wurden die ausscheidenden Kirchenvorstände der ehemals selbstständigen Gemeinden verabschiedet und die neu Gewählten des Gesamtkirchenvorstandes eingeführt.

Aus Sellnrod und Altenhain wurden Jürgen Funk, Carmen Queckbörner und Klaus Frank verabschiedet, aus Freienseen waren es Walter Schepp, Claudia Uhl, Manuela Theiß und Carmen Jung. Man würdigte Karin Adolph, die kürzlich verstarb: sie war 30 Jahre ehrenamtlich tätig.

Im Festgottesdienst mit den Pfarrerinnen Ingrid Volkhardt-Sandori und Susanne Metzger-Liedtke wurden Diana Felsing, Jörg Halbig, Marie Luise Horst, Hannelore Keilholz, Beatrix Knöss, Marion Kress, Irene Löber, Martina Mahal, Edgar Mölcher, Achim Palitsch, Julia Schreiner, Heike Seip und Tatjana Wedel in den Gesamtkirchenvorstand berufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare