»Jeder Schüler hat Würdigung verdient«

  • VonRedaktion
    schließen

Laubach (pm). In einer Feststunde verabschiedete die Friedrich-Magnus-Gesamtschule 39 Schüler, die erfolgreich den Gymnasialzweig absolviert haben. Eine Jahrgangsfeier war auch in diesem Jahr nicht möglich, sodass jede Klasse einzeln feierlich entlassen wurde.

Schulleiterin Irina Reh betonte, wie wichtig es der Schulleitung und den Klassenlehrern war, die Verabschiedung in einem angemessenen und würdigen Rahmen stattfinden zu lassen: »Jeder Schüler hat eine respektvolle Ehrung und Würdigung ihrer und seiner Leistung verdient.«

Die Schulleiterin blickte zurück auf die vergangenen sechs Jahre und stellte fest, dass es neben der Vermittlung von Fakten und Inhalten auch darum gegangen war, die Absolventen zu »eigenverantwortlich handelnden, reifen Menschen zu erziehen«. Nunmehr sei die vielversprechende Ausgangslage geschaffen, den Lebensweg nach eigenen Vorstellungen zu gestalten und Berufsziele anzustreben. Reh zeigte sich gespannt auf ein Wiedersehen.

Ein solches Wiedersehen gab es mit Evelyn Rosenfeld, die als Ehemalige der Friedrich-Magnus-Gesamtschule in ihrer Funktion als Stadträtin ein Grußwort für die Stadt Laubach sprach. Sie sagte, dass sie nachvollziehen könne, was es bedeute, im Abschlussjahr auf viele sonst typische Abgängeraktionen verzichten zu müssen.

Laubachs Bürgermeister Matthias Meyer dankte den Eltern für die Unterstützung und Förderung ihrer Kinder in diesen die Familien besonders herausfordernden Zeiten. Die Heranwachsenden ermunterte er dazu, das Beste aus ihren Möglichkeiten zu machen und das Leben in die Hand zu nehmen. Die Absolventen sollten ihren eigenen Weg einschlagen, um später wieder zurückzukehren, denn »Laubach ist ein guter Ort, als Familie zu leben«.

Meyer, Rosenfeld und Sven Feuchert vom Förderverein ehrten die Klassenbesten Irini Brantis (G 10a) sowie Lara Jolie Metzger (G 10b) und Evelyn Berger (G 10b).

Anna Clara Högy (G 10b), Kevin Popow (G 10b), Alina Schwab (G 10b) und Lukas Straka (G 10b) wurden für ihr langjähriges Engagement in der Schülervertretung ausgezeichnet. Die musikalische Begleitung gestalteten Christopher Heinzel (Gitarre), Christina Scharmann (Klavier) und Elisa Diehl (Klavier).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare