Hilfsbereitschaft wird Senior zum Verhängnis

  • vonred Redaktion
    schließen

Laubach(pm). Ein Trickdieb hat am Mittwochnachmittag, 6. Januar, die Hilfsbereitschaft eines Seniors ausgenutzt. Der unbekannte Mann betrat gegen 18 Uhr ein Mehrfamilienhaus in der Goethestraße und bat das Opfer um ein Glas Wasser. Der gutgläubige Bewohner ließ den Verdächtigen in die Wohnung und so nahm das Geschehen bei dem sogenannten Glas-Wasser-Trick seinen Lauf. Während der Senior das Getränk holte, schnappte sich der Dieb die Geldbörse samt Bargeld und Ausweispapiere und verschwand. Der Tatverdächtige ist etwa 30 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, schmal und sprach akzentfreies Deutsch. Er hat dunkle, kurze Haare und trug eine dunkle Jacke und Hose. Die Kriminalpolizei bittet nun um Mithilfe und fragt: Wem sind am Nachmittag rund um den Tatort verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer kann Angaben zu dem Täter machen? Hinweise an die Kripo unter Telefon 06 41/70 06-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare