"Hallo Welt"-Familiencafé öffnet heute seine Pforten

  • schließen

Laubach(pm). Seit Ende Oktober gibt es in Laubach ein "Hallo Welt"-Familiencafé in den Räumlichkeiten des Alten Bahnhofs. Alle Eltern, aber auch Großeltern, mit Neugeborenen und Kleinkindern sind willkommen. Anmeldungen sind nicht erforderlich, für das leibliche und spielerische Wohl der Besucher ist rundum gesorgt.

Das Café ist eine Kooperation des Mehr- generationenhauses im Oberhessischen Diakoniezentrum mit dem Angebot "Hallo Welt - Familien begleiten" aus Gießen für ganz Laubach und die umliegenden Gemeinden. Bei "Hallo Welt" findet seit Jahren Familienbegleitung durch geschulte Ehrenamtliche statt, die sowohl nach Hause als auch in die Kliniken kommen oder jetzt auch im Café für die Familien da sind. An jedem zweiten und vierten Donnerstag im Monat ist von 16 bis 18 Uhr Treffen im Alten Bahnhof (Bahnhofstraße 33). Heute, bei der ersten Begegnung im neuen Jahr, sind zahlreiche Gäste dabei, darunter auch Dr. Frank Wagner, Kinderarzt und Ideengeber von "Hallo Welt".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare