sued_eventgarten_5940_10_4c
+
»Diego’s Rock & Blues« spielen im Laubacher Eventgarten vor einem begeisterten Publikum.

Gute Laune trotz dunkler Wolken

  • VonHans-Joachim Losert
    schließen

Laubach (fp). Dunkle Wolken und ein Regenguss sorgten zunächst für einen grauen Hintergrund über dem Laubacher Eventgarten. Gar nicht trüb war jedoch die Stimmung der Gäste, die am Samstagabend bei der ersten Veranstaltung in diesem Jahr den Auftritt von »Diego’s Rock & Blues« nicht versäumen wollten.

Wetterbedingt etwas verspätet, erfüllten die Musiker die Erwartungen. Der Funke sprang zum begeisterten Publikum über, das auch keine Enttäuschung aufkommen ließ, als kurz vor Ende ein Sicherheitsschalter dem Konzert bei einem weiteren Regenguss den vorzeitigen Abbruch bescherte.

Beatles und Stones

Veranstalter Burkhard Fritz hatte eingangs zum »kleinsten hessischen Bluesfestival« begrüßt und damit den Auftritt eingeleitet. In Laubach keine Unbekannten, stiegen die fünf gestandenen Musiker aus dem Lahn-Dill-Kreis mit »Gotta serve somebody« von Bob Dylan ein. Willi Schwerdhöfer, Rolf Pobel, Thomas Lang, Paul Kövago und Frontmann Peter Ganz covern auf individuelle Weise Songs von den Beatles, Eric Clapton, Stevie Wonder, Steppenwolf und vielen anderen. Bei »Come Together« von den Beatles war dann auch das Publikum erstmals beim Mitsingen gefordert. Weiter ging es mit »I hear you knockin« oder »Blue Suede Shoes«. Es folgten zahlreiche weitere Stücke wie »Black magic Woman«, »Honky Tonk Women« von den Rolling Stones. Zahlreiche weitere Songs rundeten den Hörgenuss ab.

Am Samstag folgt die nächste Veranstaltung. Mit dem Auftritt der Gruppe »Sauladen« kommen die Blasmusik-Freunde ab 19 Uhr auf ihre Kosten. Burkhard Fritz kündigte zudem weitere Gruppen an, darunter am 4. September mit dem Laubacher Blueschor einen Lokalmatador. FOTO: FP

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare