Laubach und Arnsburg

Gartenfestival voraussichtlich im Sommer

  • vonRedaktion
    schließen

Laubach/Lich (pm). Der Frühling nähert sich mit großen Schritten und damit auch die Veranstaltung La Villa Cotta, die in diesem Jahr zum 20. Mal im April im Schlosspark Laubach stattfinden würde. Sie muss jedoch aufgrund der Pandemie verlegt werden.

Veranstalterin Anja Hartmann geht mit der Schau in den Sommer und hofft, vom 23. bis 25. Juli Gartenfreunde zu der Großveranstaltung im Freien begrüßen zu können.

Ihre Tochter Christin Seim wagt sich eine Woche zuvor erstmals mit eigener Firma an eine Gartenmesse im Kloster Arnsburg, und zwar vom 16. bis 18. Juli.

Sollten Großveranstaltungen im Freien bis dahin wieder genehmigt werden, sind somit für den Landkreis zwei Gartenfestivals innerhalb weniger Tage geplant. Doch aufgrund der Pandemie-Auflagen hinsichtlich der erlaubten Besucherzahl und dem langen Verzicht der Menschen auf solche Angebote, sehen die Veranstalterinnen darin kein Problem.

Interessierte können ab Juni vergünstigte Kombi-Tickets online erwerben. Die Aussteller werden nur teilweise die gleichen sein, kündigen die Veranstalterinnen an. Besucher hätten somit die Möglichkeit habe, in Laubach etwas nachzukaufen oder noch mal Überlegungen anzustellen, bevor gekauft wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare