»Perspektive Zukunft«

Freie Wähler informieren per Zoom

  • vonRedaktion
    schließen

Laubach (pm). In der aktuellen Corona-Pandemie gehen die Freien Wähler einen neuen Weg, um den Bürgern Themen aus ihrem Wahlprogramm »Perspektive Zukunft« zu präsentieren. Zu ausgewählten Themen bieten sie bis zur Kommunalwahl am 14. März jeden Freitag um 19 Uhr Zoom-Konferenzen an. Ein kurzes Video führt in das Thema ein, danach erläutern Mitglieder die Position der Freien Wähler dazu, erklärte der Vorsitzende Lutz Nagorr.

Eine Diskussion schließt sich an. Alle Bürger sind eingeladen, an den Videokonferenzen und den Diskussionen teilzunehmen.

Marc Wittek aus dem Vorstand erklärt, dass auch Fragen oder Meinungen über einen Zoom-Chat eingebracht werden können. Die Zugangsdaten sind auf der Internetseite der Freien Wähler hinterlegt.

Wittek zeichnet für die technische Umsetzung dieser aufwendigen Präsentationen verantwortlich. Neben diesen Themenvideos können sich die Wähler auf der Internetseite www.fw-laubach.de ein Bild über die Kandidaten der Freien Wähler machen. Die Freien Wähler stellen 85 Bewerber für Mandate im Kreistag, der Stadtverordnetenversammlung und den Ortsbeiräten. Viele von ihnen stellen sich den Internetnutzern in Kurzvideos vor. Auch das Wahlprogramm ist dort hinterlegt.

Geplante Themen

Die Themen der geplanten Videokonferenzen, die jeweils um 19 Uhr beginnen: Kultur und Tourismus in Laubach am 5. Februar; Umwelt- und Klimaschutz in Laubach am 12. Februar; Offenes Forum - Erwartungen und Wünsche an die FW am 19. Februar; Infrastruktur und Wirtschaft in Laubach am 26. Februar; Kinder, Jugend und Bildung in Laubach am 5. März; Perspektive Zukunft - eine Zusammenfassung am 12. März.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare