Weg zum »Froschloch«

Forderung nach mehr Sicherheit

  • Thomas Brückner
    VonThomas Brückner
    schließen

Laubach (tb). Die Straße zwischen Ortsausgang und Cara-vanpark »Am Froschloch« ist erneuert worden (da ein Wirtschaftsweg, ist sie nicht besonders breit, wie jüngst beim Unfall eines Kranwagens »zu beweisen war«). Klagen, dass sich die Verkehrssituation mit der Sanierung verschlechtert habe, brachte Ewa Wenig (Grüne) in der jüngsten Ortsbeiratssitzung zur Sprache.

Sie verwies zunächst darauf, dass die Tempobegrenzung auf 30 km/h in Höhe des letzten Mehrfamilienhauses endet. Für den anschließenden Weg im Außenbereich zum »Froschloch« sollte ebenso Tempo 30 gelten. Wenig bat um weitere Ideen, um Autofahrer darauf aufmerksam zu machen, dass diese Straße häufig von Spaziergängern und Radfahrern genutzt werde. Dies im Sinne einer gleichberechtigter Teilnahme.

Der Antrag auf Tempo 30, Beschilderung und Prüfung weiterer Maßnahmen wie Bremsschwellen, »Krefelder Kissen« oder »Kölner Teller« wurde vom Ortsbeirat einstimmig beschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare