Die Bändchen wurden vom Förderverein gespendet.
+
Die Bändchen wurden vom Förderverein gespendet.

Förderverein übergibt Spende

  • vonred Redaktion
    schließen

Laubach(pm). Zu Beginn der Badesaison übergab der Vorstand des Fördervereins Schwimmbäder Laubach (FSL) Betriebsleiter Daniel Heil einen Karton Armbändchen, die zur Kontrolle der Beckenauslastung benötigt werden.

Heil und sein Team haben für den Badebetrieb ein ausgefeiltes Hygiene- und Abstandskonzept erarbeitet, das nun allen Besuchern einen sicheren und weitestgehend einschränkungsfreien Besuch des Freibades ermöglichen soll.

Die Laufwege im Schwimmbad wurden geringfügig verändert. Im Eingangsbereich, in der Umkleide und den Toiletten muss ein Mundschutz getragen werden, außerhalb der Gebäude nicht. Mithilfe der Armbänder soll sichergestellt werden, dass auch während des Schwimmens genügend Abstand zwischen den Besuchern gehalten werden kann, weil sich nicht mehr als 125 Personen gleichzeitig im Schwimmbecken aufhalten dürfen. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare