Zu flott bei Regen - Autofahrer leicht verletzt

  • schließen

Laubach (pm). Leichte Verletzungen zog sich ein 46-Jähriger bei einem Verkehrsunfall zu, nachdem er bei leichtem Regen die Kontrolle über seinen VW Passat verloren hatte. Der Laubacher war am Sonntagmorgen gegen 10 Uhr zwischen Laubach und Lauter unterwegs. Zu dieser Zeit nieselte es leicht. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass der Pkw aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve ins Schleudern geriet und der Fahrer die Kontrolle über das Auto verlor. Der Passat kam nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben stehen. Eine Rettungswagenbesatzung übernahm die Erstversorgung und den Transport des Unfallfahrers ins Licher Krankenhaus. Nach einer ersten Einschätzung der Rettungskräfte zog er sich eine Verletzung am Ellbogen zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare