Fairtrade-Initiativen laden zur Ausstellung ins Rathaus

  • schließen

Grünberg (pm). Am heutigen Mittwoch, 20. Februar, dem "Tag der Sozialen Gerechtigkeit", wird um 18.30 Uhr die mehrwöchige Ausstellung "Kaffee Burundi – Fairer Kaffee wirkt" im Rathaus Grünberg eröffnet. Initiiert von der Fairtrade-Town-Initiative und dem Weltladen Grünberg steht die Ausstellung unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Frank Ide. Anhand großformatiger Fotos und einem Farbfilm in Endlosschleife werden Arbeitsweise und Lebensumstände einer Kaffee-Kooperative in Burundi/Ostafrika dargestellt. Sie zeigt, wie sich seit 2014 die Zusammenarbeit von etwa 1000 Kaffeeproduzenten der Kooperative "Mboneramiryango" mit "dwp" als Partner des fairen Handels zu einer erfolgreichen Geschichte entwickelt hat.

Grünberg (pm). Am heutigen Mittwoch, 20. Februar, dem "Tag der Sozialen Gerechtigkeit", wird um 18.30 Uhr die mehrwöchige Ausstellung "Kaffee Burundi – Fairer Kaffee wirkt" im Rathaus Grünberg eröffnet. Initiiert von der Fairtrade-Town-Initiative und dem Weltladen Grünberg steht die Ausstellung unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Frank Ide. Anhand großformatiger Fotos und einem Farbfilm in Endlosschleife werden Arbeitsweise und Lebensumstände einer Kaffee-Kooperative in Burundi/Ostafrika dargestellt. Sie zeigt, wie sich seit 2014 die Zusammenarbeit von etwa 1000 Kaffeeproduzenten der Kooperative "Mboneramiryango" mit "dwp" als Partner des fairen Handels zu einer erfolgreichen Geschichte entwickelt hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare