+
Michael Schenker (l.) vom Förderverein mit "Sonnenblume"-Inhaber Armin Zellner und Steffanie Zellner.

Erfrischungen für Schüler bei Bundesjugendspielen

  • schließen

Laubach (pm). Der Verein "Freunde und Förderer der Grundschule in Laubach" unterstützt bereits zum vierten Mal die Durchführung der Bundesjugendspiele mit Äpfeln, Bananen, Apfelschorle und Wasser für die Kinder. So hatte Michael Schenker, 2. Vorsitzender des Fördervereins, den Inhaber des Bioladens "Sonnenblume" in Laubach, Armin Zellner, um Hilfe gebeten. Zellner bot dem Förderverein einen rabattierten Preis für 280 Bananen, 280 Äpfel und 400 Getränke an, mit denen die jungen Sportler versorgt wurden - und spendete in Summe 170 Euro.

Den Rest von etwa 500 Euro steuerte die Firma SIM GmbH aus Laubach mit Inhaber Mike Faßmann bei. Schenker dankte den Spendern im Namen des Fördervereins für ihre Unterstützung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare