DRK ehrt fleißige Blutspender

  • vonred Redaktion
    schließen

Laubach(pm). Der Laubacher Ortsverband des Deutschen Roten Kreuzes konnte seine Blutspende aufgrund der Corona-Lage nicht in der Aula der Friedrich-Magnus-Gesamtschule durchführen. Als Ersatz stand die Sport- und Kulturhalle zur Verfügung.

Der Vorsitzende Siegbert Maikranz freute sich über 84 Spender, davon sieben Erstspender. Bereits zum 90. Mal spendete Harald Nold sein Blut, je zum 70. Mal spendeten Sabine Gruber und Anita Daniel, während Elke Rohde zur 45. Spende gekommen war, Sigrid Beyer absolvierte ihre 40. Blutspende.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare