ik_Gnade_171121_4c_1
+
Armin und Lina Semmler sind seit 70 Jahren verheiratet.

Auf der Kirmes »funkte« es

Ehepaar Semmler feiert in Altenhain Gnadenhochzeit

Laubach (dis). Gnadenhochzeit feiern heute in Altenhain die Eheleute Armin Semmler und Lina geb. Süßel: Das Paar ist seit sieben Jahrzehnten verheiratet. Die beiden hatten sich 1950 auf der Kirmes in Freienseen kennengelernt und ihre Liebe zueinander entdeckt. Die Jubilarin (*1927) kommt gebürtig aus Freienseen. Sie war nach der Schulzeit in ihrem Geburtsort einige Jahre in der Landwirtschaft, als Pflanzarbeiterin im Wald und in einer Bäckerei tätig.

Der Jubilar (*1928) arbeitete nach der Schulzeit zunächst in einer kleinen Landwirtschaft in Altenhain. Er war ab Februar 1946 beim Grafen zu Solms Laubach als Waldarbeiter tätig. Von 1953 bis zum Eintritt in den Ruhestand hat er bei der Baufirma Ludwig Schneider in Heuchelheim gearbeitet. In seinem Elternhaus hat er 1952 mit einer eigenen Landwirtschaft angefangen, die er dann mit seiner Ehefrau noch bis 2009 betrieb.

1957 kam Sohn Burkhard zur Welt, 1961 folgte Tochter Petra. Lina Semmler hat sich um die Landwirtschaft und den Haushalt gekümmert und ist gerne in die Berge gereist; sie strickt gerne. Armin Semmler war gern mit seinem Traktor oder Moped in der Heimat unterwegs. Er gehört der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr als passives Mitglied an.

Zu den Nachkommen zählen neben den beiden Kindern auch die Enkel Marco, Julia, Diana und Jenny sowie die Urenkel Emil, Frieda, Malte und Leon Maurice. FOTO: DIS

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare