sued_Mignon_110921_4c
+
Diamantenes Hochzeitspaar Ingeborg und Alfred Mignon.

60 Jahre verheiratet

Diamanthochzeit im Hause Mignon

  • VonRedaktion
    schließen

Laubach (dis). Die Eheleute Alfred und Ingeborg Mignon, geb. Gontrum, aus Wetterfeld blicken auf 60 Jahre Ehe zurück.

Kennengelernt hat sich das Paar 1959 auf dem Hessenbrückenhammer, zu damaliger Zeit Treffpunkt der Jugend aus umliegenden Ortschaften. Geheiratet wurde 1961 in der Wetterfelder Kirche.

Der Jubilar ist auf dem Hof seiner Tante und Onkel in Wetterfeld aufgewachsen, da diese keine eigenen Kinder hatten. Von 1956 bis 1957 lebte er aufgrund eines Landjugendaustauschs im Odenwald. Bis heute besteht eine sehr gute Freundschaft dorthin.

Ab 1961 bis zu seinem Renteneintritt im Jahr 1999 arbeitete er als Forstwirt bei der Stadt Laubach. Die letzte Ernte im landwirtschaftlichen Betrieb wurde 1987 eingebracht. Eine seiner Leidenschaft sind Pferde, bis vor wenigen Jahren ist der agile Rentner noch Kutsche gefahren.

Er war beim Gesangverein Wetterfeld und bei der Freiwilligen Feuerwehr aktiv und leitete 28 Jahre lang als Vorsitzender die Geschicke der Jagdgenossenschaft.

Ingeborg Mignon ist in Münster aufgewachsen und hat eine Ausbildung als Verkäuferin bei Heinrich Kappes in Grünberg absolviert. Im landwirtschaftlichen Betrieb war sie eingebunden und hat sich um die Erziehung der Kinder gekümmert.

Sie war im Gesangverein und im Sportverein Wetterfeld aktiv. Auch ist sie Gründungsmitglied der Landfrauen, welche in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum feierten. Die Gartenarbeit hat ihr immer sehr viel Freude bereitet. Weiterhin war sie über viele Jahre Küsterin in der Evangelischen Kirche Wetterfeld.

Zum Jubeltag gratulieren drei Söhne mit Ehepartnerinnen und drei Enkel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare