+
Schwer bepackte Tiere sorgen für den Warenverkehr. FOTO: KLAUS WEBER

Auf dem Dach der Welt

  • schließen

Laubach(pm). Die Dorfschmiede Freienseen präsentiert am 7. März eine Fotoreportage über die Drei-Pässe-Tour im Khumbu-Himal. Referent ist Klaus Weber aus Freienseen. Die höchsten Berge der Erde üben seit jeher eine Faszination auf die Menschen aus. Im Norden Nepals liegen die meisten Achttausender dieser Erde, einschließlich des Mount Everest. Dies ist das Gebiet, in das sich der Freienseener Klaus Weber im Herbst 2019 auf eine Trekkingtour begab.

Eine Region ohne Straßenverkehr

Gemeinsam mit drei Gleichgesinnten bewältigte er eine Drei-Pässe-Tour im Khumbu Himal. Eine Region, in der es keinerlei Straßenverkehr gibt, sondern alle Güter mit Lasttieren oder zu Fuß transportiert werden. Die großen Anstrengungen dieser Tour wurden durch die atemberaubende Schönheit der Bergwelt belohnt. Klaus Weber lässt die Besucher in seiner Fotoreportage die Stationen seiner Reise miterleben.

Faszinierende Einblicke in das Leben in Kathmandu, der quirligen Hauptstadt von Nepal, runden den Vortrag ab.

Die Veranstaltung findet in der Evangelischen Grundschule Freienseen (Oberseener Weg 9) statt und beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei; Spenden zugunsten der Dorfschmiede sind erwünscht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare