Buntes Programm beim Sommerfest der Senioren

  • schließen

im Garten des Oberhessischen Diakoniezentrums Johann-Friedrich-Stift fand kürzlich das alljährliche Sommerfest statt. Dabei konnten die Bewohner sowie die neue Einrichtungsleiterin Ruth Haag zahlreiche Besucher sowie die Erste Stadträtin Isolde Hanak und Diakon Hans-Peter Schucker zu einem bunten Programm willkommen heißen.

im Garten des Oberhessischen Diakoniezentrums Johann-Friedrich-Stift fand kürzlich das alljährliche Sommerfest statt. Dabei konnten die Bewohner sowie die neue Einrichtungsleiterin Ruth Haag zahlreiche Besucher sowie die Erste Stadträtin Isolde Hanak und Diakon Hans-Peter Schucker zu einem bunten Programm willkommen heißen.

Eröffnet wurde das Fest durch den Montags-Chor (Bewohner des Seniorenzentrums ) unter der Leitung von Helge Braunroth unter Mitwirkung von Renate Momberger, Reinhold Weißer und Georg Teubner-Damster. Im Anschluss traten die Jagdhornbläser Mücke unter der Leitung von Jens Anders auf. Nach einer kurzen Andacht durch Diakon Schucker wurde dann das Buffet eröffnet.

Während des Essens unterhielt der Laubacher Musikverein 1832 unter der Leitung von Hubert Honsowitz mit vielen bekannten Melodien. Im Anschluss lud Haag zu einer Führung durch die Einrichtung ein. Der Förderverein des Diakoniezentrums bot schöne und nützliche Dinge zum Verkauf an. Alleinunterhalter Matthias Lenz mit Partnerin Katy unterhielten mit Schlagern aus verschiedenen Jahrzehnten. Beschlossen wurde der Tag mit einem geselligen Kaffeetrinken sowie dem Auftritt des Shanty-Chors "Busecker Strandgut".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare