Bouffier ehrt Spandau

  • VonRedaktion
    schließen

Laubach/Wiesbaden (pm). Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hat am Freitag im Biebricher Schloss Claus Spandau mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt.

»Ich kenne Claus Spandau als einen erfahrenen Politiker, der sich mit Leidenschaft für seine Heimat einsetzt. Fast zwei Jahrzehnte war er als Bürgermeister von Laubach hauptamtlich in Verantwortung. Über viele Jahre begleitet er die Kommunalpolitik im Landkreis Gießen und hat mit seinem umfassenden Wissen und seiner Erfahrung Bedeutendes für die Region geleistet«, erklärte der Regierungschef.

Spandau war bis zum Jahr 2009 hauptamtlicher Bürgermeister von Laubach. Die Natur war und ist ihm in seinem politischen Leben ein wichtiges Anliegen. So engagierte er sich als Mitglied im Landesforstausschuss Hessen beim Hessischen Umweltministerium von 1995 bis 2009 für die Hege und Pflege der Wälder. Und auch als Mitglied im Hessischen Städte- und Gemeindebund (HSGB) wirkte er im gemeinsamen Forstausschuss der kommunalen Spitzenverbände in Deutschland. Er war in dieser Zeit außerdem Mitglied im Deutschen Forstwirtschaftsrat.

Der CDU-Politiker wirkte darüber hinaus in diversen kommunalpolitischen Gremien. Seit 1993 ist Spandau Mitglied im Kreistag, mehr als ein Jahrzehnt führte er seine Fraktion als dessen Vorsitzender an. Seit Mai ist Spandau Kreistagsvorsitzender. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare