Festival in Laubach

»Blues, Schmus & Apfelmus« fällt erneut aus

  • vonRedaktion
    schließen

Laubach (pm). Das Bluesfestival »Blues, Schmus & Apfelmus« fällt auch in diesem Jahr aus: Dazu hat sich die gemeinnützige Laubacher Kultur und Bäder GmbH (gLKB GmbH) nach langem Ringen entschieden.

»Wir hätten gerne wieder die Blues-Fans aus ganz Deutschland in den Schlosspark eingeladen, um dieses einmalige und tolle Festival zu genießen«, sagt Markus Stiehl, Geschäftsführer der gLKB GmbH. Die Durchführung unter den »ganz erheblichen Einschränkungen der Hygieneregeln hätte uns aber große Anstrengungen beim Personalaufwand beschert«, mit Auswirkungen auf die Kosten. Das Fazit der Verantwortlichen: »Das ist nicht zu verantworten.«

Auch über ein abgespecktes Programm mit eingeschränkten Besucherzahlen habe man nachgedacht, sich aber dagegen entschieden. »Hier war unsere Einschätzung, dass ein solches Angebot nichts Ganzes und nichts Halbes ist.« Das Festival im Laubacher Schlosspark lebe ja gerade davon, »dass es ein ganz entspanntes Come-together vieler verschiedener Menschen ist - das ist mit einem strengen Hygiene-Reglement nicht zu vereinbaren«, so Stiehl.

Nun hoffen die Verantwortlichen, dass sie das Festival 2022 wieder in gewohnter Weise ausrichten können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare