+
Die Auszubildenden gestalten das Programm mit.

Blick hinter die Kulissen

  • schließen

Laubach (lbh). Beim Tag der Auszubildenden der Firma Roemheld in Laubach konnten alle Besucher einmal hinter die Kulissen des Maschinenbauunternehmens blicken. Insbesondere richtete sich der Azubitag natürlich an Schüler und alle, die an einer Ausbildung bei Roemheld interessiert sind. Neben einer Präsentation gab es geführte Rundgänge durch alle Bereiche der Firma, bei denen man den Herstellungsprozess ablief und besondere Exponate zu Gesicht bekam.

Einmal "alles hautnah erleben" fasste Maximilian Dietz, Hauptorganisator des Azubitages und Leiter für Einzelfertigung und gewerbliche Ausbildung, das Programm zusammen. Vorgestellt und erklärt wurden die Maschinen und Vorgänge von den jetzigen Auszubildenden der Firma, die auch die Leitung der Führungen übernahmen.

An einigen Stellen durften die Besucher selbst ein wenig ausprobieren und sich beispielsweise einen Einkaufschip pressen. Die Auszubildenden der Fachrichtung Mechatronik zeigten eine Demonstration einer Zwischenprüfung anhand einer Sortiermaschine, die Kunststoff- und Metallteile sortierte.

Eines der ungewöhnlicheren Exponate war das hydraulische Keyboard, welches quasi von selbst einige Lieder vorspielen konnte, um zu zeigen, dass es bei hydraulischen Arbeiten nicht immer nur um reinen Kraftaufwand gehen muss, sondern damit auch präzisere Arbeiten bewältigt werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare