+
Siegerehrung mit (v. l.) Nils Schenk, Elena-Maylin Karakoussis, Ozan Acer, Irina Reh, Bjarne Lierz, Benjamin Kreutz. FOTO: PM

Lob und Anerkennung für Zahlenkünstler

  • schließen

Laubach(pm). Ausgezeichnet wurden nun die Sieger der ersten Runde des hessischen Mathematikwettbewerbes im Jahrgang 8 an der Friedrich-Magnus-Gesamtschule. Schulleiterin Irina Reh und Fachbereichsleiter Benjamin Kreutz zeigten sich erfreut über die in diesem Schuljahr außerordentlich guten Wettbewerbsergebnisse. Ozan Acer (H 8a), Nils Schenk (R 8a), Jason Reimund (R 8b) sowie Bjarne Lierz (G 8b) und Elena-Maylin Karakoussis (G 8b) erhielten für hohe Punktzahlen Urkunden, Buch- und Spielepreise sowie eine Eintrittskarte für das Mathematikum in Gießen. Die Preise hatte der Förderverein der Schule gestiftet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare