Angliederungs-Jagdgenossenschaft

Alles in Ordnung in Ruppertsburg und Villingen

  • schließen

In der Jahreshauptversammlung der sogenannten Angliederungs-Jagdgenossenschaft Ruppertsburg/Villingen begrüßte Jagdvorsteher Wilfried Friedrich die Jagdgenossen, unter ihnen auch den Vorsitzenden des Ortsbauernverbandes Gerhard Wentzel, Ortslandwirt Dieter Wentzel sowie Ortsvorsteher Horst Wagner. Sein Jahresbericht sei kurz, denn besondere Ereignisse habe es nicht gegeben, welches bei dieser kleinen Flächengröße verständlich sei, sagte Friedrich. Die Auszahlung des Jagdnutzen sei 2018 an die Berechtigten erfolgt. Größere Wildschäden seien ihm nicht bekannt. Beschwerden über Verunreinigungen durch Hundekot wurden ihm nicht gemeldet. Dies sei verständlich, liegen doch diese Fluren meist in größerer Entfernung zu den Wohngebieten.

In der Jahreshauptversammlung der sogenannten Angliederungs-Jagdgenossenschaft Ruppertsburg/Villingen begrüßte Jagdvorsteher Wilfried Friedrich die Jagdgenossen, unter ihnen auch den Vorsitzenden des Ortsbauernverbandes Gerhard Wentzel, Ortslandwirt Dieter Wentzel sowie Ortsvorsteher Horst Wagner. Sein Jahresbericht sei kurz, denn besondere Ereignisse habe es nicht gegeben, welches bei dieser kleinen Flächengröße verständlich sei, sagte Friedrich. Die Auszahlung des Jagdnutzen sei 2018 an die Berechtigten erfolgt. Größere Wildschäden seien ihm nicht bekannt. Beschwerden über Verunreinigungen durch Hundekot wurden ihm nicht gemeldet. Dies sei verständlich, liegen doch diese Fluren meist in größerer Entfernung zu den Wohngebieten.

Rechner Karl Heinz Hahn informierte über die Finanzen. Die Überweisung der anteiligen Jagdpacht vom gräflichen Haus sei eingegangen. Kassenprüfer Erwin Parr bestätigte die Richtigkeit der Kassenführung. So erfolgte die Entlastung des Vorstandes einstimmig. Auf Beschluss der Versammlung wird die Auszahlung des Jagdertrages an die einzelnen Jagdgenossen voraussichtlich am 23. November vorgenommen. Jagdvorsteher Friedrich gab zudem als Termin der nächsten Jahreshauptversammlung den 4. April 2020 bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare