Abwartende Reaktion auf Idee "Parkdeckbau"

  • schließen

Laubach(tb). Der Vorschlag der SPD liegt seit einigen Tagen auf dem Tisch, wird am 18. Dezember Laubachs Stadtparlament beschäftigen: Danach soll aus dem Parkplatz in der Bahnhofstraße ein zweigeschossiges Parkdeck werden. Das Ansinnen war soeben Thema in der Sitzung des Ortsbeirats der Kernstadt. Nicht zum ersten Mal. Bereits vor einiger Zeit, so Ortsvorsteher Günter Haas, habe man den Vorschlag zurückgestellt. Begründung: Zunächst sollte man das Verkehrsgutachten abwarten, das im Zuge des Konzepts zur Innenstadtentwicklung (IKEK-Projekt) erstellt wird. Dieses aber sei nun mal erst kürzlich in Auftrag gegeben worden.

Heinrich Philippi (Fa. DigiTS) stellte dem Gremium die neue Laubach-App vor, die zur Gewerbeausstellung am 21. März 2020 online gehen soll. Fritz Roßbach jr. regte hier an, unter der Kernstadt-Darstellung einen Link "Direkter Draht zum Ortsbeirat" aufzunehmen. Haas berichtete aus der letzten Sitzung der IKEK-Steuergruppe, wonach die Aussicht bestehe, Maßnahmen zur Steigerung der Attraktivität des Freibads über die Dorferneuerung fördern zu lassen. Wie berichtet, hat das Stadtparlament kürzlich beschlossen, zunächst die Technik zu sanieren; parallel dazu sollen Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung mit Nutzern am Runden Tisch besprochen und geplant werden. Der Ortsbeirat stimmte dem grundsätzlich einstimmig zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare