Abschlussschüler spielen Tennis

  • VonDunja Osswald
    schließen

Laubach (dun). »Tennis für alle« ist der Titel des Programms, mit dem der Tennisclub Laubach (TCL) seit vergangenem Jahr Inklusionsprojekte organisiert. Kürzlich besuchten zwei Abschlussklassen der Gießener Albert-Schweitzer-Schule die Tennisanlage.

Zusammen mit den Vereinstrainern Gabi Nordmann, Karl-Heinz Kotzian und Richard Wentzlik tauchten die 14 Schüler im Alter von 15 bis 18 Jahren einen Vormittag lang mit ihren drei Lehrkräften und fünf sozialpädagogischen Betreuern in die Welt des Tennisspiels ein. Die Begeisterung der jungen Leute war groß.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare