85 Spender geben Blut ab

  • vonRedaktion
    schließen

Laubach (pm). Auch in Corona-Zeiten finden sich viele Mitbürgerinnen und Mitbürger, die mit ihrer Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz helfen, Leben zu retten. Am vergangenen Donnerstag hatten sich insgesamt 85 Spender in der Sport- und Kulturhalle eingefunden, um zu helfen. Davon spendeten sieben zum ersten Mal Blut, Klaus Hofmann bereits zum 40.

Mal und Philipp Steinbach zum zehnten Mal. DRK-Bereitschaftsleiter Sebastian Hanak dankte allenHelfern für ihre Unterstützung, vor allem aber den zahlreichen Blutspendern, die sich mit einer Terminvergabe im Vorfeld coronakonform an der Blutspende beteiligten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare