Vermutlich ohne Fahrerlaubnis

70-jähriger Rollerfahrer verletzt sich bei Unfall

  • schließen

Laubach (pm). Ein 70-Jähriger aus Nidda wollte am Freitag gegen 15.40 Uhr mit seinem Roller bei Laubach aus einem Feldweg auf die Landstraße in Richtung Ruppertsburg einbiegen. Dabei geriet er laut Polizei auf den unbefestigten Randstreifen und kam zu Fall. Der Fahrer erlitt Prellungen am Oberkörper und wurde mit einem Rettungswagen in die Asklepios-Klinik nach Lich gebracht. Am Roller entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde zudem festgestellt, dass der Fahrer vermutlich nicht über die nötigen Führerschein verfügt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare