Waldkirmes in Oberkleen mit Rekordversuch

  • schließen

Die Premiere der Oberkleener Waldkirmes fand im Juli 2016 auf und am Oberkleener Waldsportplatz statt. Der TSV Oberkleen als Veranstalter beschloss dann, weil man nicht jedes Jahr genügend Helfer bekomme, die Waldkirmes alle zwei Jahre stattfinden zu lassen. Und so findet in diesem Jahr von Freitag, 13., bis Sonntag, 15. Juli, die zweite Auflage statt, und zwar an drei Tagen.

Die Premiere der Oberkleener Waldkirmes fand im Juli 2016 auf und am Oberkleener Waldsportplatz statt. Der TSV Oberkleen als Veranstalter beschloss dann, weil man nicht jedes Jahr genügend Helfer bekomme, die Waldkirmes alle zwei Jahre stattfinden zu lassen. Und so findet in diesem Jahr von Freitag, 13., bis Sonntag, 15. Juli, die zweite Auflage statt, und zwar an drei Tagen.

Zum Start gibt es am Freitag ab 19 Uhr einen Country-Abend. Mit dabei ist dann die Line-Dance-Gruppe "Isi Boots" um Leiterin Isabel Haub.

Dabei wird auf dem Waldsportplatz ab 20 Uhr ein Rekordversuch gestartet. Es soll versucht werden, mit 200 Personen einen leichten Line Dance für Anfänger zu tanzen. "Jung und Alt, Kinder und Erwachsene, ob Line Dancer oder nicht, jeder kann mitmachen", hofft Isabel Haub auf ein Gelingen des Rekordversuchs. Dazu gibt es Westernessen unter anderem mit Pulled Pork und Hamburgern.

Der Samstag beginnt um 15 Uhr mit einem Ortspokalturnier für Hobbymannschaften. Am späten Nachmittag startet dann die DJ-Sommerparty mit coolen Hits und Drinks. Am Sonntag erfolgt der Start um 10.30 Uhr mit Frühschoppen und Freibier sowie der Band "Antje und die Dominos". Gegen 12 Uhr wird es Mittagessen geben, ab 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen. An allen drei Tagen ist der Eintritt frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare