Die versammelten Helfer vor der Personensuche
+
Die versammelten Helfer vor der Personensuche in Langgöns.

Ortsteil Cleeberg

Vermisstensuche in Langgöns: Anwohner helfen Feuerwehr und Polizei

  • Alexander Gottschalk
    VonAlexander Gottschalk
    schließen

Am Montagabend durchkämmen Einsatzkräfte den Wald bei Langgöns. Eine Person wird vermisst.

Langgöns – Etliche Einsatzkräfte und Helfer haben am Montagabend (09.08.2021) rund um Langgöns (Kreis Gießen) einen Vermissten gesucht. Gegen 20 Uhr alarmierten Polizeibeamte die Feuerwehr aus dem Ortsteil Cleeberg und forderten Amtshilfe an. Es sei Eile geboten gewesen, da die anbrechende Dunkelheit drohte, die Suche zu erschweren, hieß es in einer Mitteilung. Insgesamt 22 Feuerwehrleute rückten aus, zahlreiche Freiwillige kamen hinzu.

Vermisstensuche in Langgöns: Einsatz verläuft erfolgreich

Weil sie davon ausgingen, dass sich die vermisste Person im unwegsamen Waldgebiet aufhalten könnte, unterstützen Anwohner die Suche mit geländetauglichen Fahrzeugen wie Quads, Geländewagen und Traktoren. Schon gegen 20.50 Uhr gelang es Einsatzkräften und Helfern, die vermisste Person wohlbehalten im Wald zu finden. Die bereits alarmierte Rettungshundestaffel wurde nicht mehr gebraucht. Die Feuerwehr Langgöns und die Polizei zeigten sich zufrieden über die Zusammenarbeit und dankbar für die schnelle, unkomplizierte Unterstützung aus der Bevölkerung. (red/ag)

Weitere Nachrichten und Geschichten aus Gießen und Region erhalten Sie täglich mit unserem kostenlosen Mail-Newsletter. Erfahren Sie hier mehr über das Angebot.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion