+
Der Kleine Chor aus Espa trägt zum Gelingen des Festes bei.

Vereine im Mittelpunkt

  • schließen

Langgöns (con). Die Vielfalt der heimischen Vereinslandschaft, ein Ort der Begegnung und eine Gelegenheit, Dank auszusprechen - das alles ist der Dorfgemeinschaftstag in Lang-Göns, der am Wochenende in seine neueste Auflage ging.

Unter den Linden im "Niederhofen" wurde er gefeiert - und das nicht zu knapp. Uwe Müller, Hauptorganisator seitens der Gemeinde, hatte einmal mehr zahlreiche Menschen zur Teilnahme motiviert. Ob Gesang- oder Sportverein, Theatergruppe oder Grundschule - viele nutzten die Gelegenheit um sich und ihr Programm vorzustellen. Das herrliche Wetter lud auch geradezu ein, im Schatten zu sitzen, sich zu treffen und das Gebotene zu genießen.

Bereits in den Vorjahren war die Theatergruppe KAP aus Dornholzhausen ein gerne gesehener Gast gewesen. Die Eröffnung gehörte in diesem Jahr aber dem Männerchor und den Granola Trees des Gesangvereins Frohsinn Lang-Göns. Nach der offiziellen Begrüßung durch Bürgermeister Marius Reusch gehörte die Bühne dem Blasorchester Langgöns und dessen Nachwuchs. Die Kinder der Showtanz-AG der Grundschule Langgöns eroberten mit einem Indianertanz die Bühne. Daneben boten die Auftritte der Junior-Band der Anne-Frank-Schule aus Linden, der Musikschule Music Camp Langgöns, des Kleinen Chors aus Espa und der Zumba-AG des Fördervereins Grundschule Langgöns reichlich Abwechslung im Programm.

Zum Abend und Ausklang des Tages sorgte die Band Mr. Starlight und Band für Feierstimmung. Vom bunten Programm einmal abgesehen boten die Vereine den Besuchern an verschiedenen Buden Verpflegung an.

Am Sonntag wartete zuerst ein ökumenischer Gottesdienst und im Anschluss ein Frühschoppen-Konzert mit Kapelle und Kirmesstimmung auf die Besucher unter den Linden. Bereits in den vergangenen Jahren hatten sich die Heimatländer in nur wenigen Stunden in die Herzen der Besucher des Langgönser Dorfgemeinschaftstages gespielt und für beste Stimmung gesorgt. In diesem Jahr duften sich alle Freunde der Band auf noch mehr aktuelle Hits, Schlager, Charts, Oldies, Rock, Klassiker und Stimmungsmacher, aber auch böhmisch, herzliche Blasmusik freuen. (Weiterer Bericht folgt)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare