Nach Aufruf in Zeitung

Test ermöglicht Seniorin Besuch in Pflegeheim

  • vonStefan Schaal
    schließen

Langgöns/Linden(srs). Ein am Donnerstag in dieser Zeitung veröffentlichter Aufruf, um einer 79 Jahre alten Seniorin beizuspringen, hat eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst.

Die in Leihgestern lebende Frau hatte einen Corona-Test benötigt, um ihren Mann am zweiten Weihnachtsfeiertag im Pflegeheim der AWO in Langgöns besuchen zu können. Rund 40 Leser dieser Zeitung hatten sich daraufhin gemeldet.

Die Frau hat dadurch einen Test erhalten. Am Samstag besuchte sie ihren Mann im Seniorenzentrum für knapp zwei Stunden, unterstützt vom AWO-Pflegeheim.

Auch viele Ärzte im ganzen Kreisgebiet und beispielsweise die Johanniter hatten als Reaktion auf den Artikel in dieser Zeitung Schnelltests angeboten. Leser hatten vorgeschlagen, die Frau zu einem Testzentrum zu fahren. Eine Familie mit drei Kindern hatte sie gar eingeladen, um gemeinsam Heiligabend zu verbringen - worüber sich die Seniorin freute, worauf sie zum Schutz vor Corona allerdings verzichtete, um erleichtert und freudestrahlend ihren Mann zu sehen, mit dem sie seit 49 Jahren verheiratet ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare