+
Die Ehrungen in Langgöns. FOTO: PM

Silberne Ehrennadel

  • schließen

Langgöns(pm). Die Ehrungen treuer Mitglieder standen im Zentrum der Mitgliederversammlung der Volksbank Mittelhessen im Bürgerhaus Lang-Göns.

Volksbankvorstand Dr. Peter Hanker begrüßte die Gäste. Zusammen mit Regionaldirektor Thomas Cornelius zeichnete für 50 Jahre andauernde Treue mit der silbernen Ehrennadel des Deutschen Genossenschaft- und Raiffeisenverbandes Karl Frank, Hans-Jo-achim Breit, Otmar Weller, Franz Wilgermein, Gisela Rudrich, Hans-Karl Weigand, Gerhard Heinz, Wilfried Textor, Klaus Müller und Wilfried Heß aus.

Vor 200 Mitgliedern berichtete Hanker über die Bilanzsumme der Bank. Sie stieg in den vergangenen zwölf Monaten um 3 Prozent auf zuletzt 8,3 Milliarden Euro. Mit 202 992 Mitgliedern gehört die Genossenschaft zu den mitgliederstärksten deutschen Volksbanken. Trotz der allgemeinen konjunkturellen Abkühlung zeige sich die mittelhessische Wirtschaft, aber auch der private Sektor investitionsbereit. So stieg das Kreditvolumen im Geschäftsjahr 2019 um 3,4 Prozent auf zuletzt 5100 Millionen Euro. Im Berichtszeitraum wurden Neukredite in Höhe von 1060 Mio. Euro gewährt. Den neuen Darlehen standen Tilgungsleistungen in Höhe von 756 Millionen Euro gegenüber.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare