+
Sigrid Böhmer vor dem Rhabarber-Zyklus. FOTO: CON

Sigrid Böhmer stellt Bilder mit Rhabarber her

  • schließen

Langgöns(con). Farbenfroh, bunt und mit ganz viel Natur präsentierte sich am Samstag die Jahresausstellung "Imara" von Sigrid Böhmer in Lang-Göns. In ihrem Atelier im Rottweg 23 präsentierte sie ihre neuesten Werke, darunter Collagen, Acrylbilder und vieles mehr.

Schon seit Jahrzehnten beschäftigt sich Böhmer mit der Kunst. Dabei ist sie den Collagen immer treu geblieben: "Collagen mache ich eigentlich schon immer: Ich habe schon immer Reisetagebücher geschrieben und wenn man da Collagen macht, braucht man nicht so viel zu schreiben", erklärte sie am Samstag.

Acrylwerke mit Fundstücken

Daneben experimentiert sie gerne mit den unterschiedlichste Maltechniken und -stilen: "Die Kunst ist eine Ausdrucksform, die mir Spaß macht." Alle ihre Werke in der Jahresausstellung sind unter dem Titel "Flora" der Natur gewidmet. Und ebenso wie in den Collagen lässt Böhmer die Kombination mit "Fundstücken" auch bei ihren Acryl-Werken nicht los: So bemalt sie Pflanzenblätter aus dem Garten mit Farbe, druckte sie auf Leinwand ab und bearbeitete sie anschließend. So entstand eine Serie von fünf "Rhabarberbildern".

Wer die Eröffnung verpasst hat, kann mit der Künstlerin bis März unter der Telefonnummer 0 64 03/76 014 einen Termin vereinbaren. Informationen auch im Internet unter www.sigridboehmer.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare