Schnellste Taube fliegt Tempo 79

  • vonGünther Dickel
    schließen

Langgöns/Hüttenberg/Pohlheim(gdp). Beim 9. Preisflug der Alttauben in der Reisevereinigung Hüttenberg/Gießen-Süd war erneut Start in St. Dizier (Frankreich). Bei heiterer Wetterlage, aber stetem Nordwestwind erreichte die schnellste Preistaube nur eine Geschwindigkeit von 79 km/h für die 337 km lange Flugstrecke. Tageswertung: 1. Roland Schuster (Oppershofen), 2. Friedel Söhngen (Ober Wetz), 3. Josef Weinmann (Niederkleen), 4. Hermann Stroh (Großen Linden), 5. Hans Horn (Watzenborn-Steinberg) und Gerd Waldschmidt (Großen Linden).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare