Nach Sprengung: Filiale wieder offen

  • Vonred Redaktion
    schließen

Langgöns (pm). Anfang Dezember haben unbekannte Täter den Geldautomaten im SB-Bereich der Sparkassen-Filiale in Lang-Göns gesprengt. Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden und die Filiale blieb vorübergehend geschlossen. Sie wurde nun provisorisch so hergerichtet, dass dort ab Montag, 13. Dezember, wieder Beratungsgespräche und Service während der regulären Servicezeiten möglich sind.

Auch die beiden SB-Geräte, das Überweisungsterminal und der Kontoauszugsdrucker stehen während dieser Zeiten im SB-Bereich zur Verfügung. Nicht möglich sind bis auf Weiteres Bargeldgeschäfte.

Der nächstgelegene Standort für die Bargeldversorgung ist die Filiale in der Wilhelmstraße in Leihgestern.

»Wir freuen uns, dass wir so schnell wieder für unsere Kundinnen und Kunden in Langgöns vor Ort sein können«, erklärt Peter Wolf, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gießen. Wann die Filiale wieder vollständig renoviert sein wird, steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare