"Love, Peace & Freedom" in Dornholzhausen

  • schließen

Am kommenden Samstag, 7. Juli, findet das neunte Hopfstockfestival ganz im Zeichen von "Love, Peace & Freedom" in Dornholzhausen statt.

Am kommenden Samstag, 7. Juli, findet das neunte Hopfstockfestival ganz im Zeichen von "Love, Peace & Freedom" in Dornholzhausen statt.

Ein Glanzlicht ist wie in jedem Jahr der Auftritt der Hüttenberger Band Q. Mit einem Querschnitt durch sechs Jahrzehnte Rock’n’Roll präsentiert die Gruppe ab 23.30 Uhr bis in die frühen Morgenstunden Songs von AC/DC, den Foo Fighters, Status Quo und ZZ-Top.

Für den Auftakt sorgt derweil ab 18 Uhr die Formation "Damage Case" aus Ehringshausen mit einer druckvollen Mischung aus Hardrock und Klassikern. Als zweite Band wird anschließend das Dirk-Daniels-Projekt um 19.15 Uhr Rock-Klassiker wie von den Eagles zum Mitgrölen und jede Menge Country-Rock mit Stücken beispielsweise von Zac Brown und Mumford & Sons präsentieren.

Ab 20.30 Uhr will die Deutschrock-Band "1968" mit ausschließlich selbst geschriebenen Stücken für gute Laune und manch verschluckten Lacher sorgen. Fans dürfen sich auf viele brandneue Stücke freuen, die auf der Ende des Jahres erscheinenden neuen CD sein werden.

Eintritt ist frei

Ab 22 Uhr steht mit David & the 3 Goliaths Akustik-Rock auf dem Programm. Die Band um Frontmann David Domine spielt Coversongs von Tom Petty, Bruce Springsteen, den Beatles und vielen anderen – unterstützt von zwei Akustikgitarren, E-Bass und Schlagzeug.

Einlass am Blankhof 1 ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für Verpflegung ist gesorgt. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung an gleicher Stelle im Zelt statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare