+
Melanie Breidenich dirigiert den Chor. Foto: con

Lieder im Kerzenschein

  • schließen

Langgöns(con). Mit einem Adventskonzert in romantischer Kulisse wartete am Sonntag der "d’Chor" unter Leitung von Melanie Breidenich in der Niederkleener Kirche auf: Bereits vor der Kirche wurden die Besucher auf den Wegen rund um das Gebäude von Kerzenschein empfangen. Kerzenlicht herrschte auch in der Kirche vor.

Musikalisch wartete ein abwechslungsreiches und bunt gemischtes Programm aus weihnachtlicher Chormusik auf die Besucher. Dabei wechselten sich klassische Lieder wie "Es kommt ein Schiff geladen" von F.J. Breuer oder "Es ist ein Ros entsprungen" von Michael Praetorius mit einem "Andachtsjodler" ab. Auf das schwedische "Jul stralande jul" von Gustaf Nordqvist folgten die modernen Lieder "Hallelujah" und "May it be" von Enya. Für Abwechslung sorgten zudem Streicher-Einlagen, das Lied "Der Tanz des Räubers Horrificus" und die Orgelbegleitung.

Zum Abschluss des musikalischen Teils des Abends stimmten Sänger und Besucher gemeinsam das Lied "O du fröhliche" an und ließen so ein besinnliches Adventskonzert langsam ausklingen. Im Anschluss lud der Chor alle Konzertgäste ins Gemeindehaus ein, wo Suppen und Glühwein warteten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare