Die Verleihung des hessischen Demografie-Preises durch Staatsminister Axel Wintermeyer in Wiesbaden. FOTO: HESSISCHE STAATSKANZLEI
+
Die Verleihung des hessischen Demografie-Preises durch Staatsminister Axel Wintermeyer in Wiesbaden. FOTO: HESSISCHE STAATSKANZLEI

Langjährige Zusammenarbeit belohnt

  • vonConstantin Hoppe
    schließen

Langgöns(con). Der Heimat- und Geschichtsverein Oberkleen (HGO) macht Schule: Aufgrund seiner langjährigen Zusammenarbeit mit der Kleeblattgrundschule belegte der HGO beim Demografie-Preis 2019 der hessischen Landesregierung den dritten Platz. Das berichtete Vereinsvorsitzender Dr. Kurt Hanika im Rahmen der Mitgliederversammlung. Das Preisgeld in Höhe von 2000 Euro wird der Verein für weitere gemeinsame Projekte verwenden: Dazu gehört auch das Standard-Projekt "Vom Korn zum Brot" mit der Fahrt zur Brücker Mühle im Herbst und dem Brotbacken im unteren Gemeindebackhaus am 20. Juni.

Bei der Versammlung sprach Hanika von einem insgesamt "sehr erfolgreichen Jahr" für den HGO, auch wenn dieses eher schwierig begonnen habe, da die Schaffung einer Küche im Alten Rathaus nicht im Rahmen des Projekts "Starkes Dorf - Wir machen mit" durch die hessische Staatskanzlei übernommen wurde. "Wir hatten fest mit der Zusage gerechnet", sagte Hanika rückblickend. Eine weitere Bewerbung auf Fördermittel beim Gießener Land war jedoch erfolgreich und die Gemeinde Langgöns konnte Gelder für die Küche und die Einrichtung einer Ausstellung im Rathaussaal beantragen. So konnten innerhalb kürzester Zeit nicht nur die Küche, sondern auch ein Bildschirm, ein Zeichnungsschrank und zwei Glasvitrinen angeschafft werden. "Dies war nur möglich durch die vorzügliche Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung, bei der wir uns an dieser Stelle für die Antragstellung und die Übernahme von 20 Prozent der Kosten als Eigenanteil ausdrücklich bedanken", sagte der Vorsitzende.

Am 30. August wird das zehnjährige Jubiläum des HGO mit dem Dorffest gefeiert, im Oktober steht das Festwochenende zum 250-jährigen Bestehen der St.-Michaelis-Kirche in Oberkleen an. Zu beiden Jubiläen soll es auch eine Ausstellung im Rathaus geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare