"Längst überfällig"

  • vonConstantin Hoppe
    schließen

Langgöns(con). In einem teils desolaten Zustand befindet sich die Ortsdurchfahrt Lang-Göns (die GAZ berichtete). An manchen Stellen reihen sich Schlaglöcher dicht an dicht, was nicht nur ein Problem für Radfahrer darstellen kann, sondern auch für zusätzliche Lärmbelästigung sorgt. "Teilweise heben die Anhänger der Lkw beim Fahren durch den Ort ab", berichtete Ortsvorsteherin Astrid Müller am Montag bei einer Online-Sitzung des Ortsbeirats. Hier war das Thema "Ortsdurchfahrt" der zentrale Punkt.

Spielplatz im Blick

Fest steht: Derzeit hat die Straßensanierung keine hohe Priorität bei Hessen Mobil. Angeregt wurde am Montag eine Unterschriftensammlung beziehungsweise eine Online-Petition zu starten, damit die Straße höher priorisiert wird. Zudem entstand aus der Sitzung heraus ein Antrag an den Gemeindevorstand: Dieser soll einen weiteren Antrag für die Sanierung an Hessen Mobil stellen und so möglichst eine Steigerung der Priorität erreichen. "Diese Maßnahme ist längst überfällig", so das Stimmungsbild im Gremium.

Um den Zustand der Verkehrswege ging es in einem weiteren Tagesordnungspunkt: auch der Fuß-/Feldweg hinter der Obergasse ist in einem desolaten Zustand. Der Ortsbeirat stellte einen Prüfantrag, mit dem eine Kostenschätzung aufgestellt wird und zudem die Frage der Zuständigkeit der Instandsetzung geklärt werden soll.

Auch der Spielplatz Rottweg/Fasanenweg sollte nach einem Wunsch des Ortsbeirats aufgewertet werden: Zwar sei der Spielplatz gut frequentiert, jedoch seien viele der Spielgeräte nicht mehr so attraktiv. Deshalb schlägt das Gremium eine Aufwertung durch ein neues Spielgerät vor - das könnte eventuell mit den geplanten Arbeiten an der nahen Bushaltestelle erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare